PRESSEMITTEILUNGEN DER BÜRGERINITIATIVE

 

 

 

05.03.2017: Pressemitteilung zum 2. S-Bahn-Innenstadt-Tieftunnel
Bürgerfest hinter dem Rathaus – ein Aprilscherz ? [mehr]

23.02.2017: Wer streut die alternativen Fakten zur 2. Stammstrecke? [mehr]
 

23.12.2016: 21. Dezember 2016 - Spitzengespräch zu Bahnthemen, Freistaat gibt Durchfinanzierungserklärung für die zweite S-Bahn-Stammstrecke in München ab Spatenstich im April 2017 / Ausbau von barrierefreien Bahnhöfen. [mehr]

20.12.2016: 3 Haltestellen für 3.8 Mrd. Euro und 30 Jahre Stillstand im Rest-Bayern. Morgen soll der Vertrag zwischen Staatsregierung und DB unterschrieben werden. [mehr]

26.10.2016: Die Milliarden für einen Innenstadt-Tieftunnel sind nicht gut investiert. [mehr]

27.01.2016: Hier spricht das Volk; Ausschnitte öffentlicher Kommentare zur zweiten Stammstrecke aus der jüngsten Zeit. [mehr] 

20.07.2015: 8,6 Milliarden Euro volkswirtschaftlichen Schaden
verursacht der S-Bahn-Tieftunnel. Gutachten vom Januar 2015 bestätigt sich! Nach Fertigstellung des zweiten Stammstrecken-Tunnels werden die Reisezeiten länger.
Pressemitteilung der Bürgerinitiative [mehr]   

26.01.2015: Tod in 40 Meter Tiefe: Schon im September 2013 haben wir auf das fehlerhafte Brandschutzkonzept in den Bahnhöfen der geplanten 2. S-Bahn-Röhre hingewiesen. Mit den aktuellen Diskussionen um Terrorismusgefahren und Sicherheit in Tieftunnels wird das Thema erneut hochbrisant.[mehr].
Weitere Informationen zum Thema "Wachsende Terrorgefahr und aktuelle Tunnelprojekte" [mehr]. 

15.01.2015: Der Tieftunnel ist schön gerechnet. [mehr]

06.04.2014: Bauen oder Beerdigen - SZ Samstag, 5. April 2014. Was haben die 17 Störmeldungen der Twitter-Graphik mit dem Tieftunnel zu tun? [mehr]

26.02.2014: Baurecht bringt Münchner Frauenkirche in Gefahr. [mehr]

01.02.2014: Ergebnis der Anhörung zum PFA3-neu am 31.01.2014: Sicherheit im 2. S-Bahn-Tieftunnel weiterhin höchst problematisch! Die Anhörung zur Planfeststellung PFA3-neu (Haidhausen) fand am 31.01.2014 statt. Die im Juli 2013 erhobenen Einwendungen zur Planänderung wurden verhandelt. Zur [Pressemitteilung der BI]

28.11.2013: Dr. Martin Runge im Vorstand der BI [mehr]

11.11.2013: Pressemitteilung der BI: Endlich auch im Münchner Rathaus angekommen......ist der Weisheit letzter Schluss: Der Tieftunnel, der die zentralistische Struktur auf Jahrzehnte fest betoniert, ist ein Fehler der korrigiert werden muss. [mehr] [hier finden Sie den Originaltext]

18.09.2013: Die Bürgerinitiative verliert ihre wichtigste Stimme im Bayerischen Landtag!
Dr. Martin Runge, der bisherige Fraktionsvorsitzende der Grünen wird im neuen Landtagnicht mehr vertreten sein. Er ist mit seiner Kandidatur auf der Liste der Grünen knapp gescheitert. [mehr]

10.09.2013: Das A U S für die 2. Röhre ? Oder noch mehr unkalkulierbare Risiken und damit verbundenen Kostensteigerungen?

26.02.2013: Pressekonferenz am 26.02.2013 um 12:00 Uhr im Bayerischen Landtag
DB: „Keine Kostensteigerungen bei 2. Stammstrecke ?

28.11.2012: Tieftunnelvariante als 2. S-Bahn-Stammstrecke: Finanzierungskonzept behindert rasche Verbesserungen

25.06.2012: 2. S-Bahn-Röhre ist der Rohrkrepierer par excellence
Milliarden im Tunnel einbetonieren

23.04.2012: .....das angebliche Herzstück des S-Bahn-Netzes ? .....da ist doch der Wurm schon lange drin ! .....Alternativen jahrzehntelang blockiert !....[mehr]

15.02.2012: Plan-A schlägt den Tieftunnel bei weitem.

13.10.2011: Das Umland verlangt mehr Pünktlichkeit und den 10-Minuten-Takt für alle, will aber keinen Tunnel der kaum Verbesserungen bringt.

08.07.2011: Für die mutwillige Zerstörung hinter dem Rathaus sorgte die Bahn, die Kurzsichtigkeit mancher Entscheidungsträger im Schlepptau von Wirtschaftsminister Zeil, FDP und nicht zuletzt die gleichgültige Passivität der direkten Anlieger-

06.06.2011: Gebaut werden soll, weil bereits mindestens 70 Millionen Euro Steuergelder in die
zwischenzeitlich total verkorkste Planung der DB Projektbau geflossen sind........

06.04.2011: Zentrum des Widerstandes weitet sich aus.

10.02.2011: Wir kämpfen weiter für eine sinnvollere und kostengünstigere Entlastung der S-Bahn-
Stammstrecke und gegen eine „Investitionsruine Marienhof“

12.04.2010: Mitteilung zum Pressegespräch vom Montag, 12. April 2010 um 14.00 Uhr im Landtag Saal S 401: Evaluierung der Südring-Alternativen

19.03.2009: Wie viel Planung wird dem Steuerzahler noch aufgebürdet ?

16.11.2009: Wir hegen begründete Zweifel.......

05.03.2009: Katastrophe von Köln droht auch in München

04.02.2009: HAIDHAUSEN sagt NEIN zum TUNNEL!

23.01.2008: Zur Alternativ-Planung der 2. S-Bahn-Stammstrecke

29.10.2007: Wege zur verkehrspolitischen Vernunft: Verkehrsfachleute von CSU und GRÜNEN verweisen auf bessere Alternativen zum 2. S-Bahn-Stammstrecken-Tiefentunnel und stärken der Bürgerinitiative den Rücken

06.03.2006: PresseClub München e.V.:Die 2.Stammstrecke der S-Bahn.Warum blockiert die Bahn die bessere Lösung?

28.11.2005: Baubeginn S-Bahn-Röhre noch in weiter Ferne!

   

PRESSEMITTEILUNGEN DER BÜRGERINITIATIVE

[zurück]